DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chelsea's Mason Mount, left, celebrates with his teammate Reece James after scoring his side's opening goal during the English Premier League soccer match between Liverpool and Chelsea at Anfield stadium in Liverpool, England, Thursday, March 4, 2021. (Phil Noble, Pool via AP)

Mason Mount bejubelt seinen Siegtreffer gegen Liverpool. Bild: keystone

Liverpool verliert auch gegen Chelsea – Tottenham mit Minisieg bei Fulham



Liverpool – Chelsea 0:1

Mason Mount erzielte das einzige Tor des Spiels drei Minuten vor der Pause mittels flachem Schlenzer. Für die Mannschaft von Jürgen Klopp, dem FIFA-Trainer des Jahres, war es die fünfte Heimniederlage in Folge. Im neuen Jahr wartet Liverpool in Anfield noch immer auf den ersten Sieg. Der Rückstand auf das auf einem Champions-League-Platz klassierte Chelsea beläuft sich bereits vier Punkte.

Die Reds, bei denen Xherdan Shaqiri das zweite Spiel in Folge nicht zum Einsatz kam, taten sich gegen die Mannschaft von Thomas Tuchel in der Offensive schwer – dem eigentlichen Kerngebiet des Schweizer Internationalen. Bis zur 85. Minute dauerte es, ehe Liverpool den Abschluss auf das Tor der Gäste verbuchen konnte. Er kam durch einen zentral aufs Tor geköpften Ball von Georginio Wijnaldum.

abspielen

Mason Mount erzielt das einzige Tor der Partie. Video: streamable

Liverpool - Chelsea 0:1 (0:1)
Tor:
42. Mount 0:1.
Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri (Ersatz).

Fulham – Tottenham 0:1

abspielen

Das einzige Tor der Partie wird als Eigentor von Fulham gewertet. Video: streamable

Fulham - Tottenham Hotspur 0:1 (0:1)
Tor:
19. Adarabioyo (Eigentor) 0:1. (abu/sda)

Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel