Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rauszeit

5 Strecken, die du besser mit dem Velo statt zu Fuss zurücklegst

Was Velofahren mit Broccoli und Blumenkohl zu tun hat? Du wirst staunen.



Der Grund, warum du diese Routen lieber mit dem Velo abradelst, ist ein kleines bisschen simpler als die Quantenmechanik: Mit dem Velo bist du bei diesen Strecken einfach sehr viel schneller am Ziel und wieder zurück! Aber Spass beiseite: Der Zeitgewinn erlaubt es dir, länger die schönen Ausblicke zu geniessen, zudem ersparst du dir allfällige Übernachtungen – und mit dem E-Bike sogar noch etwas Energie für andere watson-Ausflugsziele. Eine klassische win-win-win-Situation. Also, Dul-X an die Beine und los gehts.

Creux du Van

Bild

bild: shuttertsock

Etwas Zeit und Anstrengung ersparst du dir, indem du mit dem E-Bike bis zum Grand Canyon Creux de Van radelst. Die Tour im Jura führt entlang der Areuse durch die Gemeinde Val-de-Travers bis hin zu den eindrücklichen Felswänden in nur drei Stunden. Nach einer Verschnaufpause fährst du durch die Landschaft via Couvet zurück an den Startort Noiraigue. Zur Belohnung des Tages kannst du am Bahnhof Noiraigue noch einen Abstecher zur Schokoladen-Degustation machen.

Bild

bild: bls

Die Tour startet und endet hier:

Mehr Infos findest du hier.

Murtensee

Bild

bild: shutterstock

Die zweieinhalbstündige Route führt dich im Uhrzeigersinn um den Murtensee über ruhige Strässchen und durch zahlreiche Weinberge bis auf den Mont Vully. Falls du dich kurz erfrischen oder ausruhen möchtest, kannst du das am Plage de Salavaux, wo sich einer der längsten Sandstrände der Schweiz befindet. Unbedingt besuchen solltest du die Ringmauer bei Sonnenuntergang. Sie bietet eine schöne Aussicht auf die Stadt und den See.

Bild

bild: shuttersock

Vom Bahnhof Murten aus kannst du losradeln.

Mehr Infos findest du hier.

Valle Maggia

Bild

bild: shutterstock

Die Strecke von Locarno ins Maggiatal führt an herzigen Dörfchen und unberührter Natur vorbei. Der Radweg erlaubt es dir, die Route getrennt vom übrigen Verkehr zu geniessen. Nach knapp zwei Stunden in Cavergno, wo Maggia und Bavona zusammenfliessen, endet die Tour. Bevor du wieder umdrehst, musst du zumindest noch kurz deine Füsse ins kristallklare Wasser halten!

Bild

bild: shutterstock

Ab Bahnhof Locarno kannst du starten:

Mehr Infos findest du hier.

Herzschlaufe Sense

Bild

bild: shutterstock

Du willst eine Herausforderung, die nur Wenige kennen? Start- und Ziel ist Laupen. Von dort radelst du immer höher bis du den höchsten Punkt oberhalb von Plaffeien erreichst. Der Aufstieg lohnt sich, denn von dort erwartet dich ein Ausblick bis ins Gantrischgebiet. Doch das ist noch nicht alles: Auf dem Rückweg begleitet dich die quirlige Sense.

Bild

bild: shuttertsock

Hier startet und endet die anspruchsvolle Route:

Mehr Infos findest du hier.

Das grosse Moos

Bild

Velotour mitten im Gemüsebeet. Bild: Murtentourismus

Im Seeland erwartet dich eine Velo-Exkursion mitten durch das Anbaugebiet von Broccoli, Blumenkohl, Aubergine und 40 weiteren Gemüsesorten. Auf dem Gemüsepfad erfährst du von Anfang Mai bis Mitte Oktober, wann welches Gemüse Saison hat. Es gibt zwei verschiedene Routen: Eine ist 45 Kilometer lang, die andere nur 25 Kilometer. Da der Weg geteert ist, kommt man sehr zügig voran, wenn man nicht so viele Pausen einlegt.

Hier kannst du Velos mieten:

Mehr Infos findest du hier.

Die Schweiz entdecken:

Ja, dieses Bild ist wirklich aus der Schweiz (Nico hat's getestet – und verflucht)

Link zum Artikel

10 Tage Sommerferien in der Schweiz – hier kommt dein Reiseplan für das Zürcher Oberland

Link zum Artikel

12 atemberaubende Berghütten, die du gesehen haben musst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

12 Schweizer Aktivitäten, die du unbedingt mal erlebt haben musst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Hier kommen 11 Geheimtipps für Graubünden, die du (vermutlich) noch nicht kanntest

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Für diese 11 Wanderungen musst du schwindelfrei sein – aber es lohnt sich

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

12 kuschelige Waldhütten, für so richtig, richtig kuschelige Weihnachtsferien

Link zum Artikel

Diese 16 unbekannten Highlights der Schweiz solltest du einmal besucht haben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 10 schönsten Wanderungen direkt vor deiner (Stadt-) Haustüre

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Mehr Schweiz geht nicht: Diese 16 Berghütten musst du einmal in deinem Leben besucht haben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 15 Rätsel zeigen es dir (Teil 9)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 13 neuen Rätsel zeigen es dir (Teil 13)

Link zum Artikel

Der Sommer kann kommen: Das sind 9 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Link zum Artikel

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Link zum Artikel

Vom Klassiker bis zum Geheimtipp: Die 15 schönsten Fotomotive der Schweiz

Link zum Artikel

Viel mehr als nur Skifahren: 13 tolle Dinge, die du im Winter in den Bergen machen kannst

Link zum Artikel

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 3)

Link zum Artikel

Wenn die Einwohnerzahl die Kantone definieren würde

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 4)

Link zum Artikel

Das sind die 13 spektakulärsten Seilbahnen der Schweiz 

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 1)

Link zum Artikel

Dieser Ort mit den drei Wasserfällen ist etwas vom Spektakulärsten, das ich in der Schweiz gesehen habe

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 5)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 neuen Rätsel zeigen es dir (Teil 12)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 2)

Link zum Artikel

Auf alten Schmugglerpfaden der Schweizer Grenze entlang tanzen (gibt's auch ohne Schnee)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Bei diesen 10 Velotouren wünscht du dir ein E-Bike

«oBikes sind der McDonalds der Velos!!»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tobi Totsch 30.06.2020 10:15
    Highlight Highlight Also zum Creux du Van kann ich die Wanderung von Boudry aus die Areuseschlucht hinauf nur wärmstens empfehlen. Bis zur Ferme Robert kann man auch mit dem Velo hoch, die ganz malerischen Flecken erreicht man aber nur zu Fuss.
  • gjonkastrioti 30.06.2020 00:02
    Highlight Highlight Gute Vorschläge. Wäre schön, wenn ihr dass auch noch auf andere Schweizer Regionen ausweiten könnt. Die Routen sind alle in einem relativ kleinen Gebiet in den Kantonen Bern, Fribourg und Neuenburg (plus eine im Tessin), und damit relativ weit von einem Grossteil der Watson-User entfernt.
    • Chantal Stäubli 30.06.2020 10:19
      Highlight Highlight Das passen wir gerne an! Hast du gerade eine Wunschortschaft?
  • Nate Smith 29.06.2020 16:53
    Highlight Highlight Auf der Seeland Gemüsetour besser kein Wasser am Brunnen trinken 😬
  • maylander 29.06.2020 16:35
    Highlight Highlight Das Gesetz ist schon sehr lasch für die Elektrotöffli.
    Leider wird auch sehr viel Goodwill für die Velofahrer kaput gemacht, wenn man auf dem Panoramaweg dahinrast und Fussgänger verscheucht. Da reichen auch 25km/h dazu.
    • SGR 29.06.2020 17:44
      Highlight Highlight lustig finde ich ja jeweils die Fussgängergruppen die zu fünft nebeinander den ganzen Rad -und Fussgängerweg für sich beanspruchen.
      Wenn man dann mitem Velo von hinten, klingelnd und / oder rufend, auf sie zufährt passiert erstmal gar nichts bis man direkt dahinter ist.
      Erst dann wird fluchtartig ins Gemüse gehüpft und der Velofahrer wird noch angemotzt.

      und nein ich fahre kein 45er E-Bike...
  • Globidobi 29.06.2020 13:49
    Highlight Highlight Bitte nicht mit dem E-Bike zum Creux du Van. Bitte gar nirgends mit dem E-Bike hin. Kann es sein, dass in diesem Sommer jeder ein E-Bike hat. Für Fahrradfahrer richtig nervend, wenn auf der Veloroute immer die 45er Bikes am überholen sind.
    • Pachyderm 29.06.2020 14:24
      Highlight Highlight Blödsinn. Fahrt mit euren E-Bikes wohin ihr wollt. Habt Spass damit!

      Aber fahrt vernünftig und hält beim Überholen genügend Abstand! :)

      (ein Radfahrer, der sich nicht ab euch nervt, aber vielleicht ab und zu ein wenig im Windschatten mitfährt ;) )
    • N. Y. P. 29.06.2020 15:07
      Highlight Highlight Ich bin einer der Letzten meiner Art.

      Also ohne Atomstrom unterm Sattel.


      Wenn die 45er nicht, wie von der Tarantel gestochen, mit Überschall, an einem vorbeifliegen würden, und einem beinahe Herzinfarkte verpassen, wäre schon einiges erreicht.

      Danke.
    • MaPhiA 29.06.2020 15:33
      Highlight Highlight Die E-Bikes (45km/h) mit ''gelbem Nummer'' sollten eh von den Fahrradwegen auf die Strasse verbannt werden und in Zonen, die sich Fahrrad und Fussgänger teilen, sollte auch eine Höchstgeschwindigkeit von 10km/h eingeführt werden, wenn die ''Sportskanonen'' es nicht schaffen den Motor auszuschalten, so wie es eigentlich vorgeschrieben ist...
    Weitere Antworten anzeigen

2,7 Millionen Franken: Christoph Blocher fordert jetzt doch seine Bundesratsrente zurück

Seit seiner Abwahl als Bundesrat im Jahr 2007 hat Christoph Blocher das Ruhegehalt von 225'000 Franken im Jahr nicht bezogen, das ihm zugestanden wäre. Rückwirkend macht der SVP-Politiker den Anspruch nun doch geltend. Ein Grund dafür ist erstaunlich.

Mancher Bundesrat staunte nicht schlecht, als er das als «geheim» taxierte Geschäft in seinen Unterlagen sah. Christoph Blocher, Bundesrat von 2003 bis 2007, fordert die ihm zustehenden Ruhegehälter ein, auf die er bislang verzichtet hat. Das erfuhr die «Schweiz am Wochenende» aus sicherer Quelle. Auf Anfrage bestätigt Christoph Blocher den Sachverhalt, er möchte sich aber nicht dazu äussern.

Es geht gemäss den Unterlagen um viel Geld: 2,7 Millionen Franken. Denn nach mindestens vier Amtsjahren …

Artikel lesen
Link zum Artikel