DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Emily National

Kanada vs. Schweiz: Wer hat die nervigste politische Werbung?

Obwohl ich keinen Schweizer Pass habe, werde auch ich diesen Monat wählen. Denn einen Tag nach der Schweiz wählt Kanada ein neues Parlament. Ich darf per Post teilnehmen. Momentan bin ich ganz froh, weit weg von Kanada zu wohnen. Denn so muss ich gerade kein kanadisches Fernsehen schauen ...



Video: watson/Emily Engkent

Falls es euch interessiert: Hier noch ein paar Fakten zur kanadischen Politik.

Kanada ist eine parlamentarische Demokratie mit einem Majorz-Wahlsystem. Das heisst, pro Wahlkreis wird lediglich ein Abgeordneter gewählt. Es gibt fünf nationale Parteien, die in jedem Wahlkreis antreten: People's Party of Canada, Conservatives, Liberals, New Democratic Party und Green Party. Historisch gesehen wechselten sich in Kanada bisher die Conservatives und die Liberals an der Macht ab. Der Bloc Québécois ist zwar ebenfalls mit mehreren Abgeordneten im Parlament vertreten. Die Partei tritt aber nur in Québec zur Wahl an.

Die Partei mit den meisten Sitzen im Parlament formt die Regierung und der Parteichef wird Premierminister. Wir haben keinen Präsidenten. Queen Elizabeth II ist immer noch unser Staatsoberhaupt. Sie wird vom Generalgouverneur vertreten, der die vom Parlament beschlossenen Gesetze im Namen der Queen offiziell unterzeichnet.

Jetzt darfst du den kanadischen Premierminister wählen. Wen wählst du?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Dinge, die so nur in Kanada passieren

1 / 22
Dinge, die so nur in Kanada passieren
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nach dieser 1.-August-Rede kriegt Emily den roten Pass!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emily National

Nach dieser 1.-August-Rede kriegt Emily den roten Pass!

Ich bin gezwungen worden, eine 1.-August-Rede zu halten. Natürlich muss ich das auf Schweizerdeutsch. Oder Emilydeutsch. Sorry, eh.

Artikel lesen
Link zum Artikel