DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bilder: shutterstock / bearbeitung: watson

Emma Amour

Drohen mir jetzt sieben Jahre schlechter Sex?!

Pünktlich zum Jahresende treffe ich auf Viktor. Im Zauber der Winternacht lasse ich mich auf einen One Night Stand ein – und erlebe, sorry Viktor, richtig schlechten Sex.



Wir hätten es schon beim Knutschen merken sollen. Statt Lippe auf Lippe und hopp Spass tätschen wir unsere Nasen aneinander, neigen den Kopf beide so, dass wir uns auch hier mehr im Weg stehen als den Weg frei machen für Küsse, die nach mehr schmecken.

Wohlwissend aber, dass erste Küsse und erster Sex selten Feuerwerke sind, lächeln wir uns an und machen weiter. Ich fasse ihm in den Schritt. «Nicht so fest», sagt er. Derweil reisst er mir gefühlt einen ganzen Büschel Haare aus, weil er mich so ungeschickt an sich drückt.

Zwei Stunden vorher: Wir sind bei Cleos Kumpel daheim. Es ist der 26. Dezember. Statt besinnlich das Fest der Liebe zu zelebrieren, hat Luki, Cleos Kumpel, zum traditionellen besinnungslosen Massenbesäufnis geladen.

Ich habe Bock auf Sex und kriege ... was anderes!

Zwischen Bowle und Schinkengipfeli treffen wir auf Viktor. Cleo kennt ihn flüchtig. Viktor teilt sich das Büro mit Luki. Ich bin angetan. Und verbringe eine Stunde mit ihm auf dem Balkon. Er, ich, Zigaretten, Wein. Beim Zuprosten verpasse ich es, ihm in die Augen zu sehen. Eventuell aufgrund Verlegenheit. «Das gibt sieben Jahre schlechten Sex», sagt er. Wir lachen. Und trinken weiter.

Bevor wir den Kältetod sterben, gehen wir rein. Hier merke ich, wie angetrunken ich wirklich bin. Während Viktor schwatzt, entscheide ich, dass ich ihn mit nach Hause nehmen will. Was ich ihm, Suff sei Dank, unverblümt sage. Was er sehr löblich findet.

Zum ersten Kuss kommt es vor meiner Haustüre.

Zurück in meine Wohnung: Auch mein zweiter Griff in seinen Schritt ist kein Volltreffer. Während ich finde, dass ich kaum Druck ausübe, findet er es immer noch zu fest.

Wir machen eine Zigipause, reden, lachen, haben es wunderbar. Ich fühle mich in seiner Gegenwart sehr wohl. Heiss finde ich ihn auch. Und Bock auf Sex habe ich auch.

Also, weiter.

Bloss: Es wird nicht besser. Zwischen Viktor und mir passt es einfach nicht. Ich bin sicher, dass wir nicht schlecht im Bett sind. Ich glaube aber an sexuelle Disharmonie/Inkompatibilität.

Seine Zunge und meine Klitoris werden keine Freunde

Während ich im Kopf analysiere, hat er mich ausgezogen. Und sich selber auch. Nun setzen wir auf Oralsex – und failen. Meine Unsicherheit ruiniert ihm den Blow Job, seine Zunge und meine Klitoris harmonieren auch nicht.

Das Szenario, das sich gerade zwischen meinen Beinen abspielt, könnte glatt aus «American Pie» stammen. Alles viel zu schnell, zu fest, zu wettkämpferisch.

Fiese Sackgasse, in die wir uns gerade manövriert haben. Hätte ich wissen können. Zumal ich stets propagiere, One Night Stands aus obigen Gründen abgeneigt zu sein. Aber wer nicht wagt, der gopferdeckel namal nie gewinnt.

Der Sex selber dauert nicht lange. Wir kommen beide nicht. Er schiebts auf den Alkohol. Ich mache mit. Eigentlich ist jetzt der Moment, getrennte Wege zu gehen. Was mich anscheisst. Weil ich Viktor überdurchschnittlich amüsant, unterhaltsam und inspirierend finde.

«Haben die sieben Jahre schlechter Sex bereits begonnen?», frage ich ihn leicht nervös. Er prustet los. «Ja!», sagt er. «Das war nichts, gell?» Ich bestätige, er lacht, ich lache, wir high-fiven uns zum miesesten ersten Sex, den wir jemals hatten.

Ab hier wirds wunderbar. Mit Viktor will ich um die Häuser ziehen, in Freibäder einbrechen, nächtelang clubben. Nur mit ihm schlafen, das will ich nicht mehr. Ihm gehts genau gleich.

Bromance statt Romance

Statt einer peinlichen Verabschiedung und auf Nimmerwiedersehen tauschen wir Nummern aus. Bereits am nächsten Abend tanzen wir durch die Nacht.

Wir sind ganz sicher nicht Romeo und Julia. Wir sind aber die perfekte Zürcher Antwort auf J.D. und Turk aus «Scrubs». Bromance statt Romance halt.

J.D. und Turk aus «Scrubs» zelebrieren die Liebe

abspielen

Video: YouTube/kevinscrubs

Das Beste: Wir haben noch vor unserer Freundschaft rausgefunden, dass wir keine Angst haben müssen, dass uns meine Brüste und/oder sein Penis in die Quere kommen.

Nie hätte ich gedacht, dass ich einen Text, bei dem es um schlechten Sex geht, mit bestem Wissen und Gewissen mit folgenden Worten beenden kann: Ende gut, alles gut.

Adieu,

Bild

Fast so gut wie «Scrubs»: Diese Serien verschlingt die Netflix-Community jeweils sofort

Baschi und Nico hatten auch irgendwie eine kurze Bromance ...

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

«Ich kann es nicht lassen, meine Ex-Affäre auf Social Media zu stalken»

Link zum Artikel

Mundgeruch, Panik, Scheissfrisur ... Mein erster Morgen mit dem Zyklopen!

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

Extra-Emma! Zum Valentinstag hier Antworten auf 14 dringende Fragen

Link zum Artikel

Leute, es ist passiert! Der Zyklop und ich hatten Sex

Link zum Artikel

«Wie verliere ich am Valentinstag nicht die Nerven?»

Link zum Artikel

Emma Emergency, Teil III! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Das (null) perfekte Date mit dem Zyklopen

Link zum Artikel

«Wie wichtig ist Frauen der Penis beim Sex?»

Link zum Artikel

Wir müssen über Romantik trotz Arschfisteln reden, Leute!

Link zum Artikel

«Ich gerate immer an liierte Frauen …»

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

«Vielleicht bin ich doof und er will nur Sex …»

Link zum Artikel

Sorry Mami, eventuell liebe ich einen Zyklopen (oder einen Dealer)

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

13 bescheidene (Haha!) Wünsche für 2020

Link zum Artikel

«Er versuchte, ohne Gummi in mich einzudringen …»

Link zum Artikel

Ich habe aufgehört zu rauchen: 24 Stunden in meiner persönlichen Hölle

Link zum Artikel

«Plötzlich erlebe ich, dass Männer keinen Sex mit mir wollen»

Link zum Artikel

Das Comeback des kiffenden Jules: Merry XXX-mas to me!

Link zum Artikel

«Ich begann, heimlich in Sexkinos zu gehen …»

Link zum Artikel

An alle Singles: Mit diesen 10 Tipps überstehen wir Weihnachten!

Link zum Artikel

«Ich habe mich in dieselbe Frau wie mein Kumpel verschossen – was tun?»

Link zum Artikel

Extra-Emma! Hier folgen die Antworten auf eure 13 dringendsten Fragen

Link zum Artikel

Der Ja-Sager, seine 10'000 JAs und mein NEIN

Link zum Artikel

«Wie sage ich ihm nett, dass er beim Sex etwas anders machen soll?»

Link zum Artikel

Emma Emergency, Teil II! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Mein Date, die Sexmesse und ich!

Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

10 Tipps, wie du eine Frau oral befriedigst (dankt mir später) 🤓

Oralsex ist ein Traum – wenn jemand das Hand-, nein Mundwerk beherrscht. Sonst wird er zum Albtraum. Deshalb, leset und lernet!

Sehr geehrte Damen und Herren,ich muss Ihnen etwas Wichtiges erklären.

(Ich mache das so förmlich, damit ihr mir auch wirklich zuhört. Und weil ich es ernst meine! Echt jetzt! Leute, wie schwierig kann das denn sein ...)

Dieser Text ist mehrheitlich an die Herren unter euch gerichtet, aber auch etwas an die Frauen. Ich dachte immer, Frauen seien da so viel besser. Sind sie oft auch. Aber: Die süsse Möchtegern-Schauspielerin hat ihre Finger deutlich besser eingesetzt – wohl deshalb spielt sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel