DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05692599 The New Year's Eve Fireworks illuminate the sky above Sydney Harbour with its Opera House and Harbour Bridge, taken from Mrs Macquarie's Point in Sydney, Australia, 31 December 2016.  EPA/MICK TSIKAS AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Hafen und Oper von Sydney im Schein des berühmtesten Feuerwerks der Welt. Bild: EPA/AAP

Stream dir deine Silvesterparty! 7 Weltevents, etwas für Kinder und 1 Bonustrack

Du willst mal wieder ins Hallenstadion? Nach Sydney, Paris, Wien, Island oder Korea? Endlich das Ende dieses ungemütlichen Jahres feiern? Hier wird es möglich.



Aus dem Hallenstadion wird geholfen

Eine bezaubernde Idee hatten die Veranstalter der grossen Silvester-House-Party im Zürcher Hallenstadion. Die gebuchten DJs spielen live und sind gratis (die Tickets, die es zu kaufen gibt, sind erst diejenigen für die Silvesternacht 2021/22) per Stream zugänglich. Zwischen 23 Uhr und 3 Uhr früh am Neujahrsmorgen sind das: EDX (23 bis 24 Uhr), Morten (24 bis 01 Uhr), Felix Kröcher (01 bis 02 Uhr) und Nora En Pure (02 bis 03 Uhr). Gestreamt wird hier oder hier oder hier.

Das ist schon mal sehr schön, wird aber noch schöner, weil das Ganze eine Spendenaktion für unser drastisch ausgelaugtes Pflegepersonal ist. Spenden darf man unter dieser Adresse:

Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und -männer
Postfach
3001 Bern
IBAN: CH88 0900 0000 3000 1480 9
Vermerk: HALLENSTADION

Nora En Pure

abspielen

Video: YouTube/Nora En Pure

Dua Lipa, Demi Lovato und viele mehr

YouTube lässt sich nicht lumpen und veranstaltet einmal rund um die Welt ein paar Silvesterkonzerte, von denen leider nicht alle überall zu sehen sein werden. Wir dürften allerdings zu den Glücklichen mit dem Zugang zur amerikanischen Übertragung gehören, und da sind dann Dua Lipa, J Balvin, Emma Chamberlain, Dude Perfect, YG, Demi Lovato und als Special Performer RuPaul und Matthew McConaughey zu geniessen. Und zwar bei uns ab 04.30 Uhr am 1. Januar.

Hier gehts zur Übertragung:

abspielen

Video: YouTube/YouTube Originals

Das schönste Feuerwerk der Welt

Das australische Sydney ist weltberühmt für das pompöseste Silvester-Feuerwerk vor der spektakulärsten Stadtkulisse. Und weil sich Australien in einer gänzlich anderen Zeitzone befindet, lässt sich damit bei uns bereits am Silvestermorgen ab 10.30 Uhr vorglühen.

Hier gehts zur Übertragung:

abspielen

Video: YouTube/ABC TV & iview

Jean-Michel Jarre erleuchtet die Notre-Dame

Möglicherweise ist dies unter all den Megaprojekten zum Jahreswechseln das verrückteste: Jean-Michel Jarre bespielt die Notre-Dame von Paris. Das heisst, er frickelt in einem Studio in der Nähe der Notre-Dame an seinen Apparaturen und entfesselt damit in der Kirche eine gigantische Licht/Musik-Show. Wobei die Kirche nicht die echte ist, sondern eine 3D-Simulation, die glücklicherweise vor dem Grossbrand entwickelt wurde. 45 Minuten lang dauert die Performance, Beginn ist um 23.25 Uhr.

Hier gehts zur Übertragung:

abspielen

Video: YouTube/jeanmicheljarre

David Guetta plättet alle

«Digital ist besser», das wussten schon Tocotronic im Alten Testament. Das belgische Tomorrowland-Festival bietet auf vier Bühnen Acts wie David Guetta, Major Lazer, Martin Garrix, Armin van Buuren, DJ Snoopadelic (Snoop Doggs neues Elektroprojekt). Und viele, viele mehr. Von 20 bis 03 Uhr. Man muss dafür ein Ticket lösen. Die einmalige Konsumation des Events in der Silvesternacht kostet 20, die On-Demand-Variante (bis zum 14. Januar) 25 Euro. Hier gehts zum Event.

Bild

Mit Menschen sah das Tomorrowland-Festival mal so aus. Bild: forms://178/24595

Zürcher Schauspielhaus für die Familie

Leider nur eine einzige Stunde lang, nämlich von 18 bis 19 Uhr, streamt das Zürcher Schauspielhaus am Silvester-Abend aus dem Pfauen. Und es kostet auch noch. Nämlich mindestens 5 Franken. Aber es wird sehr lustig: «Versammlung für einen Frosch» heisst die Versammlung von ein paar bekannten Märchenfiguren, die im Märchenwald um ein Lagerfeuer sitzen und tun, was man dort so tut – sich beklagen, miteinander singen, Märchen erzählen. Mit dabei: Gretel und der Jäger aus Schneewittchen. Hier gehts zum Event.

Isländische Abkühlung

Dass die isländische Musikszene einzigartig, hochkreativ und überhaupt betörend ist, braucht man eigentlich niemandem mehr zu sagen. Aber dass sie am 1. Januar um 00.30 Uhr nicht nur zu einem Konzert, sondern auch zu einem Gastauftritt als Avatar einlädt, vielleicht schon. Das Nordlicht wird mit Sigur Ros und Kaleo um die Wette strahlen, und wer nicht nur zuschauen, sondern auch mitmachen will, kann das über diesen Link hier tun. Nur seinen Avatar muss man mit Hilfe von Snapchat selbst basteln. Und: Alles ist gratis.

Sigur Ros

abspielen

Video: YouTube/Sigur Rós

Die ultimative K-Pop-Party

Auf einem Gelände ausserhalb von Seoul feiern die K-Pop-Acts BTS, NU’EST, GFriend, ENHYPEN und einige mehr den Jahreswechsel. Und zwar in unserer Zeitzone bereits am 31. ab 13.30 Uhr. Es werden – zwar mit der gebotenen Distanz, aber trotzdem – echte Fans anwesend sein, und man kann sich auch zu Meet & Greets einloggen. Es gibt eine Unmenge verschiedener Ticketkategorien, sie beginnen bei 23 Franken. Zum Event gehts hier.

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Und hier noch der Bonus-Track für die Afterparty am Neujahrsmorgen. Bitte? Ihr schaut das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker nicht? Aber «Sissi», «Bridgerton» und «Drei Haselnüsse ...» schon? Das gehört alles zusammen! Wien, Walzer, ein goldener Saal, irre Blumengestecke und Ballerinen – heuer übrigens in Kostümen des französischen Modeschöpfers Christian Lacroix. Und heuer auch ohne Publikum, logischerweise. Dafür werden wie immer Unzählige vor dem Fernseher sitzen. Und von denen haben sich 7000 registriert – ihr Live-Applaus wird eingeblendet.

Übertragen wird um 11.15 Uhr auf SRF1, ZDF oder ORF2.

(sme)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Persönlichkeiten haben uns 2020 verlassen

Diese tanzenden Roboter sind faszinierend und einschüchternd zugleich

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie Kinder ihre Eltern vor dem Verschwörungswahn retten wollen

In einem Online-Forum geben sich Angehörige Tipps, wie sie ihre Liebsten vom Verschwörungswahn wegbringen.

Wenn die eigenen Kinder eine Internetsperre für die Eltern verhängen, dann klingt das nach verkehrter Welt. Doch über solche und ähnliche Tricks diskutieren derzeit viele Jugendliche auf der Social-Media-Plattform Reddit. In der Gruppe «QAnonCasualties» tauschen sich über 100'000 Mitglieder darüber aus, was sie gegen den Verschwörungswahn ihrer Eltern tun können. Insbesondere wenn sie den Mythen der QAnon-Bewegung verfallen sind.

Die QAnon-Gläubigen sind davon überzeugt, dass es eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel