DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese A-Cappella-Truppe singt iPhone-Sounds perfekt – und landet einen viralen Hit

Die Sänger von MayTree imitieren die bekanntesten iPhone-Klingeltöne und Systemsounds so perfekt, dass nicht nur Applefans sich das Ergebnis unbedingt anhören sollten.



Ein Artikel von

T-Online

Es gibt einige Handy-Töne, die sind so verbreitet, dass meist gleich mehrere Leute unwillkürlich auf ihr Smartphone schauen, wenn sie erklingen. Das gilt vor allem für die Standard-Klingeltöne vom iPhone , die teils seit einem Jahrzehnt überall auf der Welt zu hören sind. Dazu gehören sicherlich die, die das koreanische A-cappella-Ensemble MayTree hier beeindruckend imitiert.

Wer die Klänge nicht auf Anhieb erkennt und auf seinem iPhone vergleichen möchte, darf allerdings nicht nach den hier im Video gezeigten englischen Namen suchen, im Deutschen heissen sie anders. Teilweise muss man bei der Auswahl der Töne zudem in der Liste ganz nach unten scrollen. Dort findet man unter «Klassisch» ein weiteres Menü mit älteren Sounds. Hier die im Video gesungenen Soundnamen mit jeweils deutscher Übersetzung:

MayTree hatte bereits Anfang Januar mit einem ähnlichen Video zu klassischen Windows-Tönen für Begeisterung bei vielen Nutzern gesorgt.

Wer Spass an solchen Covern hat, sollte sich auf dem Youtube-Kanal von MayTree mal umsehen – auch das Super-Mario-Medley oder die Immitation der grossen Filmstudio-Intros sind sehr hörenswert.

Youtube-Kanal MayTree

(jnm/t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

One-Hit-Wonder – was machen sie heute?

11-Jährige mit Down-Syndrom frisiert die Haare ihrer Schwester – und wird zum Tiktok-Star

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Welche Openairs bereits abgesagt wurden und für welche noch Hoffnung besteht

Am 13. März gaben mit dem Gurtenfestival in Bern und dem Openair St. Gallen gleich zwei Veranstalter ihre Absagen für den Sommer bekannt. Weitere werden folgen. Hier ein Überblick zur Lage des Festival-Sommers.

«Unsere Optionen für dieses Jahr sind ausgeschöpft. Wir sind ehrlich gesagt auch etwas erschöpft», schreiben die Veranstalter des Gurtenfestivals in Bern in ihrer Mitteilung vom Montag. Zusammen mit dem Openair St. Gallen sind es nun zwei weitere gewichtige Grossevents, die auch für den Sommer 2021 abgesagt wurden.

Doch welche Regeln gelten im Moment für Grossveranstaltungen? Welche Openairs und Festivals wurden bereits abgesagt? Und für welche besteht überhaupt noch Hoffnung? Hier alle …

Artikel lesen
Link zum Artikel