DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Netflix: Arnold Schwarzenegger erhält Spionage-Serie



epa07057068 Austrian-US actor and former Governor of California Arnold Schwarzenegger poses during an interview at the opening of the body building Arnold Classic Europe in Barcelona, Spain, 29 September 2018.  EPA/ENRIC FONTCUBERTA

Arnold Schwarzenegger wird Hauptdarsteller und ausführender Produzent in einer neuen Netflix-Serie. Bild: EPA/EFE

Netflix holt Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger (73) für eine Spionage-Serie vor die Kamera. Schwarzenegger sei als Hauptdarsteller und als ausführender Produzent an Bord, teilte der Streamingdienst am Mittwoch auf Twitter mit.

Der «Terminator»-Star und seine Kollegin Monica Barbaro (30) spielen demnach Vater und Tochter, die feststellen müssen, dass sie beide heimlich als CIA-Agenten tätig sind. Trotz der Lügen und Geheimnisse müssen sie am Ende zusammenarbeiten.

Erstmals in seiner langen Filmkarriere tritt Schwarzenegger damit in einer Serien-Hauptrolle auf. Produziert wird die noch titellose Serie mit einstündigen Folgen von Skydance Television und «Sopranos»-Autor Nick Santora.

Barbaro ist aus Serien wie «Chicago Justice» und «The Good Cop» bekannt und drehte zuletzt den Action-Film «Top Gun: Maverick». Schwarzenegger, der 2019 in «Terminator: Dark Fate» mitspielte, war von 2003 bis 2011 Gouverneur von Kalifornien, danach ging er wieder vor die Kamera. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Muskel-Barbie: Gegen sie sieht Arnold Schwarzenegger alt aus

1 / 20
Muskel-Barbie: Gegen sie sieht Arnold Schwarzenegger alt aus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Arnold Schwarzenegger über Trump: «Der schlechteste Präsident aller Zeiten»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 9 Hits halten die Streaming-Dienste im Juli für euch bereit

Gibt es bei Streaming-Diensten ein Sommerloch? Nicht, wenn es nach Disney Plus geht, der nebst einem Marvel-Film auch gleich noch seine erste Pixar-Serie veröffentlicht. Sky Show wiederum versucht es mit True Crime aus Deutschland und der sehr verrückt wirkenden Serie «Ich und die anderen». Netflix wiederum hat Nachschub für «Resident Evil»-Fans, wenn auch nur in animierter Form. Ebenfalls am Start ist die zweite Staffel für das deutsche Original «Biohackers».

Die Serie knüpft direkt an den Film …

Artikel lesen
Link zum Artikel