Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Auf Instagram hat Huda Kattan über 13'000 Bilder gepostet. bild: instagram/hudabeauty

Sie will uns «Vaginal Bleaching» schmackhaft machen – das hätte sie besser sein lassen



«Ein echtes Problem??? WTF! Ist eine dunkle Vulva nicht normal? Wenn wir sie nicht aufhellen, werden unsere Männer uns dann verlassen? Ok gut, nette Nachricht. 🙄» Dies ist nur einer von mehreren hundert zum Teil wütenden Kommentaren zu einem Artikel, welcher der Schönheitskonzern Huda Beauty veröffentlicht hat. Dort wird Frauen erklärt, weshalb ihre Vagina dunkel wird und wie man dieser Entwicklung entgegenwirken kann.

Der besagte Artikel.

Es handelt sich bei «Huda Beauty» um ein Unternehmen, das von der amerikanischen Bloggerin und Make-up-Artistin Huda Kattan (34) gegründet wurde. «Huda Beauty» verfügt über eine gigantische Anzahl Follower, bei Facebook sind es knapp fünf Millionen, über 25 Millionen Personen oder Firmen folgen der Schönheitslinie auf Instagram.

Frau Doktor hilft weiter

Vor einem Monat machte Kattan auf ihrer Website das sogenannte Vaginal Bleaching zum Thema, inklusive Expertise einer mit dem Gebiet vertrauten Dermatologin. Diese listet in einem Artikel fünf Punkte auf, die verhindern sollen, dass Schamlippen dunkler werden. Dient Zitronensaft frau, ihre Intimzone aufzuhellen? Oder gar Kokosöl, Eiweiss, vielleicht Joghurt? Dr. Doris Day weiss Rat.

bild: instagram/hudabeauty

Huda Kattan unterwegs. bild: instagram/hudabeauty

Beispielsweise hilft es Frauen, ihr Idealgewicht zu erreichen, weil Übergewicht zu Reibung und dies zu einer Verdunkelung der Schamlippen führt. Ebenfalls unterstützend ist der Gang zum Hautarzt, der betroffenen Frauen eine verschreibungspflichtige Aufhellungscrème verordnen kann.

Auf den Sozialen Medien kommen die Tipps von «Huda Beauty» nur bedingt gut an, unzählige Facebook-Userinnen sind erzürnt. Der Tenor ist klar und deutlich: In Zeiten der Body-Positivity-Bewegung sei es komplett fehl am Platz, Frauen ein solch absurdes Schönheits-Ideal als das Mass aller Dinge zu präsentieren. Die Facebook-Gemeinde wehrt sich gegen die Tatsache, dass nur ein künstlich aufgehellter Intimbereich als schön gelten kann.

Die Reaktionen auf Facebook

«Wenn irgendein Typ deine Vagina heller haben will, dann hat er in deinem Leben nichts zu suchen.»

«Läuft hier ein Vagina-Contest oder was?»

«Du sollst Frauen helfen, glücklich zu sein, so wie sie sind. Wieso sollten sich Frauen verändern? Dies ist kein positiver Artikel.»

«Komm' aus deinem Haus, «Huda Beauty», dann wirst du mit den WIRKLICHEN PROBLEMEN vertraut.»

«Huda Beauty» hat auf die negativen Reaktionen inzwischen reagiert und rudert in einem Update des ursprünglichen Artikels zurück. Man habe den Frauen lediglich Tipps geben wollen, mit welchen Mitteln sich diese gefahrlos ihre Schamlippen aufhellen können. Jede einzelne Meinung werde respektiert. Das deutsche Portal stylebook.de schreibt dazu ziemlich passend: «Ein ziemlich armseliger Versuch der Schadensbegrenzung, finden wir.» (rst)

Was hältst du von den Tipps von «Huda Beauty»

«Ich schiesse Feuerwerke aus meiner Vagina». Nico trifft Raffa

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Kinder hören das erstmals, wie Kinder gemacht werden

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel