DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

User Unser

Sagt mal, sauft ihr mehr oder weniger seit dem Lockdown?

Bild: Keystone



Hallo allerseits! Kennt ihr das auch?

Die Tage sind nun in Kaffeestunden und Alkoholstunden unterteilt; es gibt kein anderes Gesetz.

Zumindest mir kommt es vor, dass auf meinen diversen Social-Media-Kanälen ziemlich alle ins gleiche Rohr blasen.

Ein Kernchen Wahrheit muss da sein, denn bekanntlich wurden am Anfang des Lockdowns nicht nur WC-Papier-Hamsterkäufe gemeldet, auch Wein- und Biergestelle wurden leergefegt.

Die Gründe dafür sind schnell erklärt und vielfach kommentiert worden: Der Belohnungsaspekt als Ausgleich für die Einschränkungen, die Langeweile etc., etc. Ja, das kann je nach Situation nicht ungefährlich für die Gesundheit werden.

Vielleicht ist dies nur die Social-Media-Fraktion, die es derart offensiv feiert, ...

#dankbar

... aber zumindest in meinem Freundeskreis gestehen mir etliche (die einen mehr, die anderen weniger hinter vorgehaltener Hand), ja, ihr Alkoholkonsum habe seit dem Lockdown zugenommen. Eine kurze Umfrage im Ressort Spass, hingegen, ergab ein uneindeutiges Resultat: Ein Teammitglied, das mit «Ganz eindeutig, mehr» antwortete, ein anderes, das aber umgekehrt den Lockdown gleich für eine Abstinenzkur nutzt. Und dann meine Wenigkeit, die vermutlich insgesamt gleich viel (oder wenig) wie vorher trinkt.

Deshalb hier mal die Frage an euch, liebe User:

Trinkt ihr seit dem Lockdown gefühlt mehr oder weniger Alkohol?

Nimmt uns Wunder. Die Kommentarfunktion steht euch offen!

Hier noch ein Poll:

Und? Sauft ihr während dem Lockdown MEHR oder WENIGER wie vorher?

Und zum Schluss noch der vielleicht beste Leserbrief aller Zeiten:

Trinken mit Stil

«1x einen Screaming Orgasm für mich bitte!» Eine Kulturgeschichte des Sex-Cocktails

Link zum Artikel

Mehr als nur Aperol Spritz: 9 Spritzer-Variationen für deine Sommerparty

Link zum Artikel

Terrasse-Schmerrasse! Hauptsache Frühlingsapéro – mit diesen 11 Cocktails

Link zum Artikel

Ich habe einen Tag lang versucht, so viel wie Winston Churchill zu trinken. So war's

Link zum Artikel

9 Cocktail-Klassiker – mit ausschliesslich Schweizer Zutaten

Link zum Artikel

12 berühmte Cocktails der Filmgeschichte

Link zum Artikel

10 vorzügliche US-Whiskeys, mit denen wir zum Ende der Trump-Präsidentschaft anstossen

Link zum Artikel

Alkoholfreier Gin, Wodka, Vermouth – watsons machen den Blindtest

Link zum Artikel

Heute gibt's CoronaRitas! Der perfekte Drink zur aktuellen Lage

Link zum Artikel

Ihr habt uns gesagt, was bei euch in der Hausbar steht: Hier die Drinks-Rezepte dazu

Link zum Artikel

«Alkohol-Mineralwasser» – wieso ich glaube, dass das Konzept funktioniert

Link zum Artikel

Drink-Trends 2021: Kommen nach der Pandemie die Roaring Twenties?

Link zum Artikel

Soso, du willst für zu Hause eine kleine Bar? Okay, wir sagen dir, was du brauchst

Link zum Artikel

Cocktail Bitters – was das genau ist und weshalb du es für deine Drinks brauchst

Link zum Artikel

Funktioniert dieses Kater-Wundermittel wirklich? Ich hab's für euch mal getestet ...

Link zum Artikel

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Coronavirus: Das sind die 18 lustigsten Memes der Woche

1 / 20
Coronavirus: Das sind die 18 lustigsten Memes der Woche
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn «Die Bachelorette» in Zeiten von Corona gedreht werden würde

Abonniere unseren Newsletter

22 klassische Sommer-Cocktails, die du kennen musst (wenn du jetzt startest, hast du bis September alle durch)

Endlich, endlich sollen die Temperaturen steigen. Dies bedeutet vor allem eines: Cocktail Hour findet vermehrt an der frischen Luft statt! Die Drinks verlangen nach frischeren Noten (Limette, Minze, Cranberry und dergleichen), sowie nach Alkoholika, die in wärmeren Breitengraden angesiedelt sind (etwa Rum oder Tequila). Und dazu empfehlen sich die folgenden Sommerdrink-Klassiker:

Richtig, das ist ein Gin and Tonic mit Gurkenscheiben statt Zitrone:

Das wäre also der Original-Daiquiri. Davon gibt's …

Artikel lesen
Link zum Artikel