DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
mini-trac Antarktis auto kettenfahrzeug 1965 Australien forschung retro design https://youtu.be/dWWOnRz_xtI

Bild: youtube

Das beste Auto EVER für die aktuelle Wetterlage – der Mini-Trac aus dem Jahr 1965

Du brauchst einen Mini-Trac aus dem Jahr 1965. Du weisst es bloss noch nicht.



Es mag vielleicht aussehen wie ein Chilbi-Spassmobil oder irgendwas aus einer längst vergessenen Hollywood-Komödie – in der Tat war es aber aufgrund seines geringen Gewichts und seiner Wartungsfreundlichkeit ein erstaunlich sinnvolles Fahrzeug für den Einsatz auf Schnee und Eis.

Und es war das wohl kleinste (und ganz bestimmt das stylischste) Vehikel, das je in der Antarktis zum Einsatz kam. Verehrte Damen und Herren, der Mini-Trac!

mini-trac Antarktis auto kettenfahrzeug 1965 Australien forschung retro design https://youtu.be/dWWOnRz_xtI

Bild: youtube

Wie durchquert man am besten die gefrorenen Eiswüsten der Antarktis? Mit Schlittenhunden ... ausser, man will ein paar weniger abgefrorene Nasen und tote Vierbeiner, dann nämlich lautet die Antwort stets: eine Form von Kettenfahrzeug. Vor allem in den Fünfziger- und Sechzigerjahren, als diverse Nationen miteinander wetteiferten, eine Präsenz auf dem Südkontinent zu etablieren, wurden zum Teil unglaubliche Gefährte konzipiert, konstruiert und – mit unterschiedlichem Erfolg – eingesetzt. Die riesigen Charkowtschanka der Sowjets, etwa, bleiben in Erinnerung. Aber selbst dieses Foto des Fahrzeugparks der neuseeländischen antarktischen Forschungsmission anno 1960 zeigt die breite Palette an Fahrzeugen, die zum Einsatz kamen:

mini-trac Antarktis auto kettenfahrzeug 1965 Australien forschung retro design https://youtu.be/dWWOnRz_xtI

Bild: youtube

Ganz rechts sieht man einen kanadischen Nodwell 110, der für Expeditionen benutzt wurde; Zweiter und Dritter von links sind kleinere schwedische Snow-Tracs. Doch auch ein hundskommuner Land Rover ist ebenso mit dabei wie auch Ferguson-Traktoren (ganz links im Bild), die sich als sehr nützlich und zuverlässig im antarktischen Alltag bewährten.

Als die Australian Antarctic Research sich auf der Suche nach einem kleinen Verbindungsfahrzeug für ihre Forschungsmission befand, meldete sich ein kurliger Konstrukteur namens Terry O'Hare aus Melbourne zu Wort, der eine Firma hatte, die die oben genannte Nodwell-Kettenfahrzeuge sowie die kleineren Snow-Tracs importierte und diese nach den Bedürfnissen seiner Kunden umbaute. Auf letzterem Gefährt basierte O'Hares Entwurf für das australische Antarktik-Auto. Auf dem Snow-Trac ... und auf dem BMC Mini.

mini-trac Antarktis auto kettenfahrzeug 1965 Australien forschung retro design https://youtu.be/dWWOnRz_xtI

Bild: youtube

Zur Erinnerung: Der vielleicht wichtigste Beitrag, den der Mini zur Automobilwelt leistete, war das Layout: ein quer eingebauter Reihenvierzylindermotor, der die Vorderräder antreibt. Und da die schwedischen Snow-Tracs – wie die allermeisten Kettenfahrzeuge – am vorderen Kettenrad angetrieben werden, war die Entwicklung des Mini-Trac relativ unkompliziert. Statt eines Steuerrades bekam er eine Hebellenkung. Ein etwas grösserer 1,1-Liter-Motor wurde eingebaut, aber ausser dem Einsatz von polartauglichem Motorenöl und Frostschutzmittel eigentlich unverändert belassen.

mini-trac Antarktis auto kettenfahrzeug 1965 Australien forschung retro design https://youtu.be/dWWOnRz_xtI

Bild: youtube

1965 wurde das Auto der australischen Forschungsmission ausgeliefert, wo es gemäss Berichten erfolgreich seinen Dienst tat und bei der Crew sehr beliebt war. Bald aber wurde es einem Skiort im südaustralischen Victoria weiterverkauft. Wer mehr über den Mini-Trac erfahren will (auch darüber, wo sich die insgesamt drei je hergestellten Fahrzeuge heute befinden), dem empfehlen wir diese kurze Dokumentation von Callum Gillies:

Derweil: Während wir hier auf den Frühling und eventuelle Lockerungen des Covid-Lockdowns hoffen, schauen wir aus dem Fenster auf das Schneetreiben – und denken vielleicht: Ein Mini-Trac. Das wär's jetzt!

mini-trac Antarktis auto kettenfahrzeug 1965 Australien forschung retro design https://youtu.be/dWWOnRz_xtI

Bild: youtube

Auto #unfucked

Zum Tod von Robert Opron – 8 geniale Auto-Designs des Styling-Genies

Link zum Artikel

6 unglaubliche Rennfahrerinnen der Auto-Geschichte, die du kennen solltest

Link zum Artikel

Vergiss' die Top 10 der Elektroautos. Ich freue mich viel mehr auf dieses Ding ...

Link zum Artikel

Okay, US-Trucks, jetzt ist aber langsam gut, oder?

Link zum Artikel

Wenn Retro-Style schon wieder retro ist

Link zum Artikel

E-Auto-News mal anders: Riesig, winzig, teuer, billig, grossartig! (Und kein Tesla)

Link zum Artikel

Und NUN: Der «Büchsenöffner» – die wohl berühmteste Eisenbahnbrücke des Webs

Link zum Artikel

Welches Auto wäre bei dir ein Date-Killer? Also bei mir wär's ...

Link zum Artikel

Design-Fail bei BMW, Alfa und Co. – wohin mit dem Nummernschild?

Link zum Artikel

Was wurde eigentlich aus nationalen Rennfarben? Und welche Farbe hatten Schweizer Autos?

Link zum Artikel

Oldtimer mit moderner Technik – diese 9 Firmen kreieren automobile Kunst

Link zum Artikel

19 Schweizer Automarken, von denen du wohl nie gehört hast

Link zum Artikel

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Link zum Artikel

Dieser absolute HELD hat einen lebensgrossen Lego-Gokart mit E-Antrieb gebaut

Link zum Artikel

Rosso Corsa oder Viper Green – welche Autofarbe hätten Sie denn gern?

Link zum Artikel

Leute, wir müssen mal über diesen Retro-Offroader hier reden

Link zum Artikel

Europäische Autos mit US-Power – ein exklusiver Club

Link zum Artikel

Klappscheinwerfer, Handschaltung und Co. – 12 Sachen, die wir an neuen Autos vermissen

Link zum Artikel

Die unglaubliche wahre Geschichte hinter «Le Mans 66»

Link zum Artikel

Truck. Yeah.

Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film – die Tricky-Ausgabe!

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mini-Jeeps: Die wohl coolste Fussnote der Autogeschichte!

1 / 32
Mini-Jeeps: Die wohl coolste Fussnote der Autogeschichte!
quelle: mokeinternational.com / mokeinternational.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser Streit über Winter eskaliert schnell

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Jeweils die BESTE Version (die du noch nicht kanntest) deiner Lieblingssongs

Zum Teil sind's Covers, zum Teil das Original – immer aber die coolste Version.

In unserem allseits beliebten «sauschwierigen Originalversionen-Quiz» war schon die eine oder andere Perle darunter ...

... doch da ging es immer um die erste aufgenommene Version eines Songs und nicht zwingend um die, naja, beste Version. Letzteres kann mitunter durchaus ein Cover sein. Oder wiederum umgekehrt: Das kaum bekannte Original schlägt die Hitversion um Längen. Deshalb folgt nun eine kuratierte Playlist! Immer die geilste Version eines Songs, fachgerecht erforscht und empfohlen von …

Artikel lesen
Link zum Artikel