DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Donald Trump und ein namenloser Mafioso

Bild: shutterstock/watson

Trump oder Mafioso? Das Quiz, das nur richtige Gangster lösen können



Eigentlich hat Donald Trump ja deutsche Wurzeln. Und schottische. Behauptet hat er auch schon, dass er schwedische habe, aber das war wohl eine Lüge.

Von italienischen Vorfahren ist indes nichts überliefert. Das erstaunt: Denn die Aussagen des scheidenden amerikanischen Präsidenten könnten teilweise genau so gut von einem Mafia-Boss aus dem Belpaese stammen.

Quiz
1.«Ein Mann der Familie hat immer Recht. Selbst wenn er Unrecht hat, hat er Recht.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
2.«[Er] weiss genau, um was es geht, und er ist ein sehr fähiger Mann. Es wäre wirklich gut, wenn Sie mit ihm sprechen würden.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
3.«Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich Sie bitten, mir einen kleinen Gefallen zu erweisen.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
4.«Ich möchte, dass Sie uns einen Gefallen machen.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
5.«Ich meine, ich habe Sie beobachtet. Ich weiss schon, Sie kümmern sich um nichts.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
6.«Wenn ich jemanden bitte, sich um etwas für mich zu kümmern, erwarte ich, dass er sich selbst darum kümmert.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
7.«Wenn Sie nicht wussten, dass Sie beschissen wurden, sind Sie zu dumm für diesen Job. Und wenn Sie es wussten, waren Sie beteiligt.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
8.«Das ist ein grosses Risiko für Sie. Ein grosses Risiko.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
9.«Ich habe ein Problem, und nun möchte ich wissen, ist dieses Problem mein Problem oder Ihr Problem?»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
10.«Ich habe gehört, dass Ihr Anwalt sehr schwierig ist, aber ich bin sicher, dass Sie ein guter Anwalt sind. Sie haben einen schönen Nachnamen.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
11.«Wenn du das Geld dann hast, bekommst du die Macht. Und wenn du die Macht hast, bekommst du die Frauen!»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
12.«Und wenn man ein Star ist, lassen die Frauen einen das machen. Du kannst alles machen. Greif ihr an die Pussy. Du kannst alles machen.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
13.«Entweder man ist nicht erfolgreich und hat Freunde oder man ist erfolgreich und hat Feinde.»
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com
Mobster oder Trump? Ein Quiz.
shutterstock.com

(mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Geil spitz: Der Mafioso-Kragen

1 / 5
Geil spitz: Der Mafioso-Kragen
quelle: movieforums.com / movieforums.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Trumps geleaktes Telefonat über die Resultate der Präsidentschaftswahl in Georgia:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Donald Trump will im August wieder ins Weisse Haus einziehen

Der Ex-Präsident ist überzeugt, dass im Bundesstaat Arizona der angebliche Wahlbetrug endgültig aufgedeckt wird.

Maggie Haberman ist eine der bekanntesten Politjournalistinnen in den USA. Vor der «New York Times» arbeitete sie für die Boulevard-Zeitung «New York Post». Damals berichtete sie regelmässig über Trump und seinen Clan. Daher gilt sie als eine der am besten informierten Journalisten in Sachen Trump.

Kürzlich hat Haberman folgenden Tweet veröffentlicht: «Trump hat einigen Leuten erzählt, dass er bis August wieder im Präsidenten-Amt sein werde.»

Die gleiche These verbreitet auch Sidney Powell, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel