DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Fahne der Asexuellen oder das Banner der Omnisexuellen? Hier mal das andere Quiz für Fahnenfreunde

Dass die Regenbogenflagge ein Symbol für die Lesben- und Schwulen-Bewegung ist, dürfte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Doch daneben gibt es noch viel mehr Erkennungszeichen und Symbole für Vertreter von verschiedenen sexuellen Minderheiten. Kennst du sie?

Christian kuonen / mannschaft



Ein Artikel von

Quiz
1.Die erste Regenbogenfahne wurde von Gilbert Baker 1978 von Hand gefärbt und zählte acht Farben. Was hat ihn zur Regenbogenflagge inspiriert?
Bild zur Frage
Das Lied «Over The Rainbow» von Judy Garland.
Die britische Band «Rainbow».
Die internationale Friedensbewegung, die ebenfalls die Regenbogenflagge verwendet.
2.Anlass für die zweite Regenbogenfahne war 1979 der Protestmarsch für den erschossenen schwulen Stadtrat von San Francisco, Harvey Milk. Diese Fahne war nur noch siebenfarbig. Welche Farbe fehlte und weshalb?
FILE - This June 28, 1977 file photo shows gay activist and political leader Harvey Milk in his camera store in San Francisco. A concert piece about Harvey Milk by Tony Award-nominee Andrew Lippa that had its world premiere last summer in San Francisco is coming to New York and it’s bringing Kristin Chenoweth along with it. Producers said Thursday that “I Am Harvey Milk” will have its New York premiere on Oct. 6 at Lincoln Center's Avery Fisher Hall as part of a one-night-only benefit to help provide arts education for at-risk youth. The director is Noah Himmelstein. (AP Photo, File)
AP/AP
Man verzichtete auf Violett, weil Harvey Milk diese Farbe hasste.
Indigoblau fehlte, weil sich die Farbe zu wenig von Violett und Türkis unterscheiden liess.
Die Farbe Pink fehlte, weil sie industriell nicht hergestellt werden konnte.
3.Die heutige Regenbogenfahne ist seit 1979 unverändert sechsfarbig. Warum wurde auch der türkis-farbene Streifen entfernt?
Bild zur Frage
Bei den industriell gedruckten Flaggen war die Farbe Türkis vom Grün daneben kaum zu unterscheiden.
Wenn man die Fahne vertikal an Strassenlampen aufhängte, wurde der mittlere Streifen stets verdeckt. Aus diesem Grund entfernte man ihn.
Die Zahl der Streifen musste gerade sein.
4.Das ist die Transgenderfahne. Hellblau steht für die Farbe der neugeborenen Knaben, rosa für neugeborene Mädchen. Der weisse Streifen ist ein Symbol für diejenigen, die sich im Übergang befinden oder sich als geschlechtslos bezeichnen. Seit wann gibt es die Flagge?
Bild zur Frage
1999
1989
1979
5.Für was stehen diese Farben?
Bild zur Frage
Für Pansexualität.
Für Omnisexualität.
Für Polyamorie.
6.Und welche Flagge ist das?
Bild zur Frage
Die Fahne für Asexuelle.
Die Fahne für Schwule im Fürstentum Liechtenstein.
Die Fahne für Bisexuelle.
7.Asexuelle Menschen haben kein Bedürfnis nach sexueller Interaktion. Ihre Fahne enthält die Farben Schwarz (für Asexualität), Grau (für die Grauzone zwischen sexuell und asexuell), Weiss (für die Demisexuellen) sowie Violett (für die Community). Was bedeutet «demisexuell»?
Bild zur Frage
Eine demisexuelle Person ist eigentlich homosexuell, zugleich aber auch asexuell.
Eine demisexuelle Person verspürt immer nur schwache sexuelle Anziehung.
Eine demisexuelle Person verspürt keine sexuelle Anziehung, solange sie keine tiefe emotionale Verbindung zu jemandem aufgebaut hat.
8.Welche Flagge ist das?
Bild zur Frage
Die Flagge der Polyamoren
Die Flagge der Intersexuellen.
Die Flagge der Pansexuellen.
9.Was will jemand sagen, der sich mit einer solchen Flagge zeigt?
Bild zur Frage
Es ist die Fahne der Gay-Bewegung in Irland.
Ich gehöre zur Community der Genderqueeren oder unterstütze diese.
Ich bin pansexuell oder unterstütze die Pansexualität.
10.Dies ist die Flagge der Polyamorie. Sie symbolisiert die einverständliche Liebe zwischen mehreren Partnern. Dabei steht Blau für Ehrlichkeit, Rot für Liebe, und der griechische Buchstabe π (Pi) steht für den Anfangsbuchstaben «P» des Wortes Polyamorie. Was bedeutet die Farbe Schwarz?
Flagge Polyamorie
Das Unverständnis, das den Polyamoren oft entgegengebracht wird.
Das schlechte Gewissen, das Polyamore immer haben.
Die Tatsache, dass polyamore Beziehungen wegen Diskriminierungen im Versteckten ausgelebt werden müssen.
11.2009 wurde die Fahne für Lipstick-Lesben von einer New Yorker Bloggerin entworfen. Was sind Lipstick-Lesben?
Bild zur Frage
Lesben, die sich über die Farbe des Lippenstifts erkennen.
Lesben, die Lippenstifte im Liebesspiel einbauen.
Feminin auftretende Lesben.
12.Über diese Fahne geben sich Bären und Bärenliebhaber zu erkennen. Wann ist man ein Bärenliebhaber?
Bild zur Frage
Wenn man auf behaarte Dadbods (Männer mit einer Wampe) steht.
Wenn man im Internet Fotos von herzigen Bärenbabys teilt.
Wenn man Stofftiere attraktiv findet.
13.Bei welcher Fahne handelt es sich um die Fussfetisch-Fahne?
Diese hier.
Diese hier.
Diese hier.
Diese hier.
Diese hier.
Diese hier.

Mannschaft ist das Magazin für schwule Männer in der Schweiz

Bild

Das könnte dich auch noch interessieren:

Die 10 besten Gay-Kampagnen aller Zeiten

1 / 14
Die 10 besten Gay-Kampagnen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Adoption? Leihmutterschaft? Der lange Weg von Ron und Micha zu ihrem Väterglück

Micha und Ron sind jeweils Vater von einem Zwilling aus einer Leihmutterschaft. Klingt absurd? Die Situation der Regenbogenfamilie ist stellvertretend für die Lage, in der sich heute in der Schweiz viele homosexuelle Paare mit Kinderwunsch befinden.

«Vor sieben Jahren war uns klar geworden, dass wir Kinder wollten», sagt Micha. Zuvor hatte der damals 31-Jährige nie wirklich mit dem Gedanken gespielt, Vater zu werden. Den Kinderwunsch hegte vor allem sein Partner Ron. «Irgendwie war es mir immer unrealistisch vorgekommen, als schwules Paar in der Schweiz Kinder zu haben.»

Doch als die beiden begannen, sich intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen, merkte Micha, dass es «durchaus möglich» sei.

Die Option, gemeinsam mit einem …

Artikel lesen
Link zum Artikel