DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Relativ einfache Mathe-Frage bringt Pfarrer fast um 32'000 Euro



Bei Günther Jauch sass diesen Montag ein katholischer Pfarrer auf dem heissen Stuhl. Dieser setzte etwas gar oft auf seinen Freund im Obergeschoss. Sprich: Er zockte sich bei «Wer wird Millionär?» ziemlich durch die Fragen durch.

Dabei wirkte Martin Fohl – eben der Pfarrer – bei den ersten Fragen bis 500 Euro noch ordentlich souverän. Danach entschied sich Fohl gerne auch mal ohne viel Überlegung für eine Antwort, die ihm halt gerade passte. Damit gelang es ihm sogar bis zur 32'000-Euro-Frage, bevor es ein erstes Mal knapp wurde.

Pfarrer Fohl bei Günther Jauch und Wer wird Millionär?

Martin Fohl bei Günther Jauch Bild: RTL

Wie weit wärst du mit dieser Methode gekommen? Probier es hier:

Quiz
1.50 Euro: Irgendwie Sinn ergibt die Aussage «Irgendwas läuft hier ...!»?
wenig viel
dünn dick
gerade schief
klein gross
2.100 Euro: Wer sich in einem Gewächshaus mit Exemplaren von Cucumis sativus befindet, sieht um sich ...?
vaga Bundieren
umher Schweifen
spazieren Fahren
herum Gurken
3.200 Euro: Ist kurz und salopp von «den Dritten» die Rede, meint der Volksmund damit zumeist künstliche ...?
Fingernägel
Zähne
Brüste
Intelligenz
4.300 Euro: Woraus wird vor allem in Düsseldorf gerne Bier getrunken?
Wertstoffe
Kompost
Restmüll
Altglas
5.500 Euro: Bei welchen Tieren muss man nur das «ch» entfernen, um daraus Fische zu machen?
Kraniche
Füchse
Störche
Stachelschweine
6.1000 Euro: Ist jemandem etwas völlig gleichgültig, kann er mit der passenden Redensart feststellen: «Da ...» ?
mach ich mir Senf dran
pell ich mir ein Ei drauf
streu ich mir Salz drüber
schmier ich mir ein Brot dazu
7.2000 Euro: Was findet seit 2020 in Saudi-Arabien statt?
Rallye Dakar
Australian Open
Super Bowl
Tour de France
8.4000 Euro: Was hat gleich drei Duden-Einträge: als Substantiv, als Vor- und als Nachname?
Wolfgang
Lukas
Dietrich
Martin
9.8000 Euro: Einer EU-Verordnung zufolge müssen neue Elektroautomodelle seit Juli 2019 ...?
grüne Kennzeichen haben
jährlich zum TÜV
künstliche Geräusche machen
Abgase erzeugen
10.16'000 Euro: Schuld an der unbeliebten Haut auf erhitzter Milch sind vor allem ...?
feine Eiweissfäden
dünne Calciumplättchen
winzige Butterflöckchen
lange Laktoseketten
11.32'000 Euro: Wenn er pro Sekunde eine Kombination schafft, braucht ein Dieb für das Öffnen eines Zahlenschlosses mit vierstelligem Code maximal ...?
etwa 300 Sekunden
knapp 170 Minuten
gut fünf Stunden
rund einen halben Tag

Tatsächlich entschied sich Fohl bei der Mathe-Aufgabe zuerst fast für Antwort D. «Solche Sachen überschlag ich gerne», meint er noch gutmütig zu Jauch. Dieser säht dann aber einige Zweifel. «Warum rechnen sie es denn nicht einfach mal?», fragt der Moderator. Darauf hat Fohl aber keine Lust. Er lässt lieber jemanden im Publikum rechnen.

Dieser erklärt dann richtig, dass es eben 10'000 mögliche Kombinationen gibt. Eine Kombination pro Sekunde machen dann ungefähr 170 Minuten. Auch überprüfen mag Fohl nicht und entscheidet sich kurzerhand dazu, dem Fremden zu vertrauen – und macht damit genau das Richtige.

Dann erschien jedoch diese Frage für 64'000 Euro auf dem Bildschirm:

Welches Unternehmen wird von einem 31-Jährigen gleichen Namens geführt?

Unter jedem der vier Namen gibt es ein Unternehmen. Doch welches wird von einem 31-Jährigen aus der Gründerfamilie geleitet? Fohl tendiert spontan zu Rossmann, macht dann aber doch vom Telefon-Joker gebrauch. Als auch dieser ihm nicht weiterhelfen kann, entscheidet sich Fohl, das Quiz abzubrechen: «Bisschen gezockt habe ich ja schon», so der Pfarrer.

«Bisschen» ist wohl etwas untertrieben, trotzdem nimmt der Pfarrer satte 32'000 Euro mit nach Hause. Einen Teil davon will er spenden, doch auch ein Urlaub solle damit drin liegen. Die richtige Antwort wäre übrigens «Fielmann» gewesen. Das Optiker-Unternehmen wird vom jungen Marc Fielmann geleitet. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa

1 / 69
Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Quizzticle

Kennst du die Feiertage in der Schweiz oder bist du einfach nur froh, nicht zu arbeiten?

Liebe Quizzticle-Klasse

Im Mai kommt noch der eine oder andere Feiertag auf uns zu. In einigen der Kantone zumindest. Die Feiertage sind kantonal geregelt, deshalb gibt es nur sieben Tage, die in der ganzen Schweiz als Feiertag gelten.

20 Feiertage werden in mindestens vier Kantonen begangen und genau diese sind im heutigen Quizzticle gesucht. Holst du dir den Sechser und damit deinen eigenen Feiertag?

Artikel lesen
Link zum Artikel