DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fussgänger gerät in Zürich unter Tram und stirbt

Das neue Tram

Bild: keystone

Aus noch ungeklärten Gründen ist am Samstagvormittag im Kreis 3 in der Stadt Zürich ein 82-jähriger Fussgänger von einem Tram erfasst worden. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb.

Der Unfall mit dem stadteinwärts fahrenden Tram der Linie 9 ereignete sich kurz nach 11:00 Uhr an der Birmensdorferstrasse im Bereich der Haltestelle Talwiesenstrasse, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Trotz sofortiger Reanimationsmassnahmen durch Polizei und Schutz & Rettung Zürich sei der Fussgänger noch auf der Unfallstelle gestorben.

Zur Abklärung des Unfallherganges und für die Spurensicherung wurden der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei sowie Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich aufgeboten. Die Polizei erliess einen Zeugenaufruf. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: