DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann wird bei Explosion in Einfamilienhaus schwer verletzt

Bei einer Explosion in seinem Einfamilienhaus im Starkenbach in Alt St.Johann hat sich am Sonntagmorgen ein 50-jähriger Mann schwer verletzt. Es musste von der Rega mit unbestimmten Brandverletzungen ins Spital geflogen werden.

Aus zurzeit unbekannten Gründen sei es kurz vor 9.30 Uhr in dem Einfamilienhaus zu einer Explosion gekommen, teilte die Kantonspolizei St.Gallen am Sonntagmittag mit. Durch die Wucht der Explosion sei die Hausfassade weggerissen worden. Der 50-jährige Mann, der alleine im Haus war, wurde durch die Explosion stark verletzt.

Im Innern des Gebäudes kamen laut Polizeiangaben mehrere Gasflaschen zum Vorschein. Ob die Gasflaschen in Zusammenhang mit der Explosion stünden, werde durch die Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen untersucht.

Die örtliche Feuerwehr musste das Haus aufgrund der Einsturzgefahr laut Mitteilung mittels Armierungsstützen sichern. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: