DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ex-UBS-Spitzenmanager Jürg Zeltner verstorben



Jürg Zeltner leitete bis Ende 2017 die Vermögensverwaltung der UBS.

Jürg Zeltner

Jürg Zeltner, CEO und Mitglied des Verwaltungsrats der Privatbank Quintet, ist am Sonntag verstorben. Der 52-Jährige, bei dem im vergangenen Jahr Gesundheitsprobleme diagnostiziert worden seien, hinterlasse eine Ehefrau und zwei Kinder, teilte Quintet am Montag mit.

Jürg Zeltner hatte erst im vergangenen Jahr seine Aufgaben bei der luxemburgischen Quintet angetreten. Diese hiess damals noch KBL und wird vom Emirat Katar kontrolliert.

Bekannt war Zeltner, weil er fast ein Jahrzehnt lang das Vermögensverwaltungsgeschäft der Grossbank UBS geleitet hatte. Er verliess das Institut jedoch überraschend Ende 2017 und heuerte im Frühjahr bei KBL an, der auch die deutsche Bank Merck Finck gehört.

Interimistisch übernehme Jakob Stott die Rolle des CEO, teilte Quintet weiter mit. Er führt die Bank bereits seit Anfang Dezember 2019, nachdem er im Sommer letzten Jahres zum Wealth Management CEO ernannt worden war (aeg/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Schweizer Banken-Apps? So viel günstiger sind Revolut und Co. wirklich

Wie schlagen sich bekannte Smartphone-Banken gegen klassische Finanzinstitute? Gebühren, Wechselkurse und Leistungen im Vergleich.

Der unabhängige Online-Vergleichsdienst moneyland.ch hat die für die Schweiz relevanten Smartphone-Banken mit den Angeboten grosser Schweizer Banken verglichen. Dabei bestätigt sich, was viele User vermuten dürften: Wechselkurse und Gebühren sind bei den meisten Fintech-Start-ups markant tiefer und die Dienstleistungen insgesamt häufig besser. Als Gewinner stechen Revolut und TransferWise hervor. Doch der Teufel steckt im Detail, wie wir gleich sehen.

Verglichen wurden:

Und zwar jeweils für …

Artikel lesen
Link zum Artikel