DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/Emily Engkent

«Der Bachelor» Folge 2 – das hast du verpasst



Am Montag lief die zweite Folge der neuen «Bachelor»-Staffel, und wir konnten aus bekannten Gründen kein Public-Viewing machen. Deshalb musste Emily für euch an einem verregneten Morgen die Sendung allein durchhalten. Im obigen Video die Highlights, wenn man sie so nennen darf. 😫

Was ist passiert? Einerseits wurde viel getanzt, andererseits fuhren die Ladys aber auch schon ihre Krallen aus. Und das mussten sie auch, denn es kam noch ein Überraschungsgast. Wie gut diese neue Konkurrenz bei den Kandidatinnen ankommt und um wen es sich dabei handelt, erfährst du im Video oben!

Schweizer Bachelor 2020: Highlights der ersten Folge

Video: watson/nico franzoni

Falls ihr die watson-Public-Viewings vermisst, hier ein paar alte Folgen:

Franzo(h)ni Rose - «Der Bachelor» 2019

Video: watson/Nico Franzoni, Emily Engkent

Hier «Die Bachelorette» 2019

Video: watson/Emily Engkent

«Quizz den Huber»-Dani musste «Bachelor» 2018 schauen …

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf, Daniel Huber, Daniela Iacono

Erinnert ihr euch noch an «Der Bachelor» 2016?

Video: watson/Roberto Krone

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Bachelor Schweiz 2020: Das sind die neuen Kandidatinnen

Wenn «Die Bachelorette» in Zeiten von Corona gedreht werden würde

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der beste Fernsehvater von allen

Justus Pfaue, «Annas» Vater, TV-Held der 80er, ist tot

Der Vater von «Timm Thaler», «Silas», «Patrik Pacard», «Jack Holborn» und «Anna» hat uns für immer verlassen.

Er hat uns alle zu seinen Kindern gemacht. Wir, die wir in den 80er-Jahren Kind waren oder Teenager. Er hat Buben und Mädchen zu bändigen gewusst in den kostbaren Stunden, die wir verzückt, gebannt und manchmal gar in Tränen aufgelöst vor dem Fernseher verbrachten. Damals, als sich die deutschsprachigen Sender noch an einer Hand abzählen liessen. Doch wenn eine der Serien von Justus Pfaue lief, dann reduzierte sich unsere ganze Welt auf einen einzigen Sender, auf das ZDF nämlich, und …

Artikel lesen
Link zum Artikel