DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 Beispiele, wie unser Leben in Smartphone-Updates aussehen würde

Leider ist das Leben nicht so einfach wie die Funktionsweise eines Smartphones, wo Probleme und Bugs einfach mittels Update ausgemerzt werden können. Oder etwa doch?



Herrje, kann so ein Leben zuweilen anstrengend sein. Um dies zu spüren, braucht es unter Umständen nicht mal ein Krisenjahr wie 2020. Da wünscht man sich manchmal doch wirklich, irgendeine Maschine zu sein, die nach einem ganz klar definierten Schema funktioniert und deren Probleme ergo präzise und effizient behebbar sind.

So wie unsere Smartphones zum Beispiel. Klar funktionieren diese nicht immer genau so, wie sie sollten. Doch softwaretechnisch sind diese Probleme und Bugs meistens relativ schnell mittels Update beseitigt. Wie. Schön. Das. (Manchmal.) Wäre. Also in unserem Leben.

Darum werfen wir mal einen Blick drauf, wie denn unser Leben so in Smartphone-Updates aussehen würden. Und merken: Naja, irgendwie funktioniert unsere Software ja doch ganz ähnlich ...

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Noch mehr zu unserer Verbindung zu Smartphones:

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

Unser Leben als Smartphone-Updates

Bild: watson / Shutterstock

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

15 Kinderzeichnungen, die für alle Eltern peinlich wären

So würde es aussehen, wenn wir uns im Büro verhalten würden wie im Home-Office

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Du denkst, deine Nachbarn sind schlimm? Diese 21 sind schlimmer

Passend zum Zügeltermin 1. April ...

Wenn wir über die Pandemie eines mit Bestimmtheit sagen können, dann dass wir unsere Nachbarn wohl kennengelernt haben wie bisher nie. Denn plötzlich leben wir, Homeoffice verschuldet, noch intensiver zusammen.

Umso wichtiger, dass wir alle den Frieden miteinander haben. Bei den folgenden Leuten könnte dies jedoch etwas schwieriger werden ...

Passend dazu eine Slideshow ...

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel