DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

Bild: isabeleats.com



Santa Ana, Orange County, vor zwei Wochen: Es ist 1 Uhr morgens, ich habe ein ziemlich, ziemlich cooles Konzert im altehrwürdigen Yost Theater hinter mir und nun ... Hunger! Kein Problem, denn, da wir hier in Südkalifornien sind, stehen zu später Stunde stets ein paar Taco Trucks am Strassenrand. Wir gehen zum nächststehenden und bestellen unsere Tacos – und kommen (ebenfalls weil wir hier in Südkalifornien sind) mit den weiteren Kunden ins Gespräch. Ob die Tacos hier genauso gut sind wie die in Mexiko, frage ich (die Jungs sind alles Mexikaner). «The people making them for you are Mexican, so they taste the same as back home», so die Antwort. Bald aber ist fertig diskutiert, denn nun wird gegessen!

taco truck streetfood essen food USA mexiko tacos

Bild: obi/watson

Nach etlichen Reisen in den Südwesten der USA muss ich konstatieren: Street Tacos vom Taco Truck ist das beste Late Night Food der Welt. Nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht, ordentlich pikant, und mit Zitrus-Frische, immer frisch zubereitet – einfach perfekt. (Und: $ 1.50 das Stück.)

Street tacos santa ana essen food streetfood orange county mexikanisch mexiko kalifornien usa

Bild: obi/watson

Und dann kehrt man nach Hause zurück und stellt fest: Ui, die meisten sogenannten «mexikanischen» Restaurants haben nichts Vergleichbares im Programm. Höchste Zeit also, selbst Hand anzulegen: Per sofort machen wir unsere eigenen Street Tacos!

Aber welche denn? Tacos gibt es in zig Variationen: Mit Fisch, Chorizo, Kutteln, Hirn, Zunge ... oder gar escamoles – Ameisenlarven. Doch wir beschränken uns hier mal auf drei Klassiker: carne asada, pollo und carnitas. Oralé!

Tacos de carne asada

Zutaten:

Für das carne-asada:

Für die Tacos:

Zubereitung:

Tacos de pollo

Zutaten:

Für die Poulet-Marinade:

Für die pico de gallo:

Für die Tacos:

Zubereitung:

Tacos de carnitas

tacos de carnitas schweinefleisch essen food streetfood usa mexiko mexikanisch kalifornien https://www.isabeleats.com/mexican-slow-cooker-pork-carnitas-tacos/

Bild: isabeleats.com

Zutaten:

Für die carnitas:

Für die Tacos:

Zubereitung:

Provecho!

So. Selbstredend darf und soll man dazu diverse Chilisaucen servieren. Ihr wisst schon ...

Oder ihr könnt Eure eigene Salsa machen:

Und als Beilage empfiehlt sich arroz rojo oder frijoles refritos ... (obwohl auf der Strasse isst man die Tacos ohne Beilage).

Und gönn' dir ein mexikanisches Bier dazu!

Übrigens ... hast du den Food-Push abonniert? Solltest du! So geht's:

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

food push instruktionen anleitung so geht's abonnieren

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Streetfood aus aller Welt – weil man sich sonst nichts gönnt!

1 / 97
Streetfood aus aller Welt – weil man sich sonst nichts gönnt!
quelle: shutterstock / shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Michelada», der Sommerdrink aus Mexiko im watson-Test

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Hassverbrechen an Pizzen: Diese 27 Bilder bringen jeden Italiener zum Weinen

Geschmäcker sind verschieden. Und eigentlich kann über Geschmack ja auch nicht gestritten werden. Doch bei Pizzen, die per se quasi eine italienische Kulturinstitution sind, hört der Spass auch mal auf.

Das Schöne an Pizzen ist ja, dass sie nach Lust und Laune belegt werden können. Eines jener vereinenden Gerichte, bei denen Vegetarier und Karnivoren, Gourmets und Gourmands friedlich an einem Tisch sitzen können. Denn für alle ist etwas dabei. Doch vielleicht liegt genau da auch das Problem der Pizza.

Denn in den tiefsten Tiefen des Internets kursieren Bilder, die vermuten lassen, dass es auch bei Geschmäckern Grenzen gibt. Oder geben sollte. Du musst jetzt stark sein. Denn was jetzt kommt, …

Artikel lesen
Link zum Artikel