DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

17 Bilder, die zeigen, dass das Leben als Hausmann ganz easy ist

Aus der Rubrik «Was Väter so anstellen, wenn die Mutter bei der Arbeit ist».



Unser Familienmodell ist im Umbruch. Das merkt auch der junge Vater Kenny aus Antwerpen, der aufgrund der Corona-Pandemie beruflich momentan nicht viel zu tun hat. Zum Glück kann seine Partnerin Vollzeit arbeiten, was den Lebensunterhalt sichert. Eine Umstellung war es dennoch für beide.

Wie er gegenüber News 1 berichtete, verlangte seine Frau täglich Bilder von der eineinhalbjährigen Tochter Alix, um sicherzugehen, dass es ihr gut geht. Gefundenes Fressen für jemanden, der ein wenig Photoshop beherrscht und plötzlich zu viel Zeit hat – wie folgende Bilder zeigen.

Die Bilder stammen allesamt von Kennys (durchaus empfehlenswertem) Instagram-Account @onadventurewithdad. Natürlich handelt es sich dabei um Fotomontagen, die das Kind in keiner Form gefährdet haben. Sie dienen lediglich Unterhaltungszwecken.

Er kümmert sich um die adäquate Bildung seiner Tochter:

Er macht sie bereits mit dem Phänomen des Online-Shoppings vertraut:

Gar zur Einkaufstour ins Einrichtungshaus nimmt er seine Tochter fürsorglich mit:

Was will man als Kind denn auch mehr als Sonne und Aussicht?

Wichtig ist es zudem, die Kinder bereits früh motorisch zu fördern.

Noch mehr Lustiges zum Thema Kinder und Familie:

Man hat nie ausgelernt – völlig egal, ob als Kleinkind oder als Hausmann.

Auch vorbildlich, wie der Umgang mit wilden Tieren früh enttabuisiert wird:

Wieso der Promenade entlang flanieren, wenn man gerade so gut entlang fahren kann?

Der Wettkampfgeist und die Siegermentalität kommen bekanntlich nicht von ungefähr ...

Wie es sich für einen fairen Haushalt gehört, wechselt man sich ab, wenn es ums Kochen geht:

Sind wir im Lockdown nicht alle ein wenig zu Heimwerkerinnen und Heimwerkern geworden?

Da soll noch jemand sagen, dass Männer schlechte Multitasker sind!

Wieso auf der Rutschbahn rutschen, wenn es auch Alternativen mit etwas mehr Nervenkitzel gibt?

Wer einen Extra-Anschluss für das Nachtlicht will, der muss sich nun mal selber darum kümmern. ¯\_(ツ)_/¯

Diese Maschinen sind heutzutage so modern, da wäscht sich Wäsche quasi von alleine ...

Hauptsache, in 17 Jahren kann man sich unnötig viele Fahrstunden sparen.

Und nicht vergessen: Frische Luft ist das Wichtigste für Kinder!

(jdk)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

15 Kinderzeichnungen, die für alle Eltern peinlich wären

1 / 17
15 Kinderzeichnungen, die für alle Eltern peinlich wären
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

11 Eltern-Typen, die auch du kennst

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

17 verdammt nervige Dinge, die nur am Morgen passieren

Es gibt ja angeblich Menschen, die sich aus freiem Willen als Morgenmenschen sehen. Offenbar handelt es sich dabei um Individuen, die von jenen morgendlichen Tücken verschont bleiben, die Normalsterbliche nur zu gut kennen.

Viele kleinere Missgeschicke sind objektiv betrachtet kaum der Rede Wert. Ein Bleistift-Chribbel im Reinschreibheft des Lebens, quasi. Doch wie so oft im Leben ist der Kontext Trumpf. Denn diese vermeintlichen Bleistift-Chribbel entpuppen sich am Morgen, der ohnehin schon von Aufsteh-Qualen, Stress und Verzweiflung geprägt ist, als monumentaler Edding-Vandalismus.

So. Genug mit fadenscheinigen Allegorien. Ihr versteht, um was es geht. Morgen sucks. Und diese 17 Bilder beweisen es.

(jdk)

Artikel lesen
Link zum Artikel