DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trotz Verbot

Er hat den Längsten: Dieser Selfie-Stick ist an den Australian Open nicht zu übersehen



Gif SelfieGif Selfie

Das Selfie-Fieber in Melbourne ist trotz des kürzlich erlassenen Verbots in den Stadien ungebrochen. Dieser junge Mann treibt es wortwörtlich auf die Spitze – logisch, gehört er zu den Attraktionen rund um die Courts in Australien. Mittlerweile wird auch bereits ein Verbot ausserhalb der Stadien gefordert – und andere, noch drastischere Massnahmen ... (twu) gif: watson/australian open

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Stan Wawrinka eröffnet das Australian Open mit einer Gala-Vorstellung

Stan Wawrinka hat an der Stätte, wo er 2014 seinen ersten Grand-Slam-Titel holte, souverän die 2. Runde erreicht. Wawrinka gewinnt am Australian Open das Startspiel gegen Pedro Sousa 6:3, 6:2, 6:4.

Die Fragezeichen um seinen Fitness- und Formstand zerstreute Stan Wawrinka in der ersten Partie des Turniers in der zweitgrössten Arena im Melbourne Park rassig. Letzte Woche rang der Waadtländer an einem der beiden Vorbereitungsevents Michail Kukuschkin und Alex Bolt nieder, trat am Freitag aber zwei Stunden nach dem Sieg gegen den Australier Bolt zum Viertelfinal gegen Jérémy Chardy wegen Müdigkeit nicht mehr an.

Im ersten Duell gegen Pedro Sousa, die Nummer 108 der Welt, zeigte sich Wawrinka …

Artikel lesen
Link zum Artikel