DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/jah

Diese Tiktok-Challenge bringt dich um den Verstand – wir haben sie ausprobiert

Neue Woche, neue Tiktok-Challenge. Dieses mal geht es darum, die Schulter mit der Handinnenfläche zu berühren. Kannst du es? Wir machen es vor!



Man kann von Tiktok halten, was man will aber: Die Social-Media-Plattform schafft es tatsächlich immer wieder, eine lustige Challenge zu lancieren. Dieses mal geht es darum, unseren Körper neu zu entdecken. Die Aufgabe: Versuche, mit deiner Handinnenfläche (nicht nur mit den Fingern!) deine Schulter zu berühren. Schaffst du es? Wir haben es im obigen Video ausprobiert – gar nicht so einfach!

(jah)

Mehr Videos:

Tiktokerin löst Trend gegen Gewalt an Frauen aus

Video: watson/jah

Auf Tiktok gibt es jetzt eine Trump-Dance-Challenge

Video: watson

Wir versuchen die #bottlecapchallenge

Video: watson/Roberto Krone

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Selfie-Fails bringen dich garantiert zum Schmunzeln

1 / 19
Diese Selfie-Fails bringen dich garantiert zum Schmunzeln
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

11-Jährige mit Down-Syndrom frisiert die Haare ihrer Schwester – und wird zum Tiktok-Star

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das sind die 15 grössten Schweizer TikTok-Stars

Über 20-Jährige kennen sie nicht, bei Teenagern sind sie Superstars. Diese Schweizer TikToker begeistern mit ihren Videos Millionen.

Mitte Januar entstanden tumultartige Szenen im Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen. Der Grund: Der Auftritt der TikTok-Stars Firat und Luana aus Deutschland. Im Vorfeld rechneten die Organisatoren mit 800 Fans, erschienen sind 3000. Beobachter erzählten, das Glattzentrum sei von Kindern regelrecht gestürmt worden. Kinder seien gestürzt oder in der Menge zerdrückt worden. Viele hätten geweint. Zuletzt musste der Event abgesagt werden.

Mit 500 Millionen aktiven Nutzern ist TikTok die am …

Artikel lesen
Link zum Artikel