DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wein doch

«Nackt sind die Menschen am schönsten», Kunz findet Kleider überbewertet

Diese Woche betrinkt und beklagt sich Musiker und Goldkehlchen Kunz. Die Schweizer Antwort auf Ryan Gosling ist bekennender Onlineshopping-Gegner und macht seinem Unmut Luft.



Marco Kunz versteht das Zalando-Prinzip nicht. Zu viel Konsum, zu wenig Nachhaltigkeit. Wie er die watson-Belegschaft zurechtweist und weshalb er Kleider überbewertet findet, siehst du hier:

Video: watson/Lya Saxer

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schweiz Vereint

«Das glaubt mir meine Mama nicht!» – Nico macht Sachen auf dem Pferd 😅

Voltigieren ist eine Art Kunstturnen auf dem galoppierenden Pferd. In der Schweiz gehört der Voltige Montmirail im Kanton Neuenburg zu den besten ihrer Zunft. Die Athletinnen konnten schon etliche Erfolge feiern und holten an den letzten Weltmeisterschaften den Vize-Weltmeistertitel.

Payback ist angesagt. Marco, der sich in der ersten Folge seiner Pferdephobie stellen musste, schickt Nico nun ebenfalls in einen Verein, in dem Pferde eine wichtige Rolle einnehmen. Beim preisgekrönten Verein «Voltige Montmirail» muss Nico im wahrsten Sinne des Wortes auf Pferde stehen. Lets Go!

(nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel