DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fake-Video UFO

Vermeintliches UFO. Screenshot: Youtube/MeniThings

Making-Of

Wenn Sie an UFOs glauben, sollten Sie sich dieses Video anschauen



Eigentlich ist dieses Video deutlich zu gut, um wahr zu sein. Unter dem Titel «UFO over Santa Clarita» wurde es im Oktober 2012 veröffentlicht und seither über 1,3 Millionen Mal aufgerufen. 

Hier das Originalvideo. Video: Youtube/MeniThings

Für Experten war schnell klar, dass es sich dabei um eine Computeranimation handeln musste. Doch UFO-Jünger sind bekanntlich hartnäckig, und so muss das Video heute noch da und dort als UFO-Beweis herhalten. 

Wer den ganzen Begleittext des Videos liest, stösst dort aber auf ein Update, das die mysteriöse Aufnahme als schönen Trug entlarvt. Es sei ein Fake-Video, das Aristomenis Tsirbas von MeniThings Productions in Zusammenarbeit mit der Gnomon School of Visual Effects erstellt habe, heisst es da. 

Alles CGI

Zum Beweis veröffentlichte Tsirbas das Making-of des Videos. Es beweist, dass das gesamte Video mittels Computer Generated Imagery (CGI) erstellt wurde – also nicht nur die UFOs selbst, sondern auch Landschaft und Auto. Das zeigt auch, über welch beeindruckende Möglichkeiten diese Technik mittlerweile verfügt. 

Das Making-of.  Video: Youtube/MeniThings

Fachleute konnten das Video allerdings auch ohne CGI-Kenntnisse schnell als Fälschung entlarven. So erklärte ein Fotoexperte dem Blog Grenzwissenschaft aktuell, das Video enthalte «einen gravierenden Fehler». Die Belichtung sei für die im Video gezeigte Situation, wo ein Sonnenuntergang im Gegenlicht gefilmt wird, viel zu perfekt. Eine Handy- oder Kleinbildkamera müsste bei den schnell wechselnden Lichtverhältnissen extreme Belichtungssprünge vollführen. (dhr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

So wirkt sich die Legalisierung von Cannabis aus – Studie zeigt erste Erkenntnisse

Nach langen Jahren der repressiven Politik scheint der Wind zu drehen: Das Verbot des Cannabis-Konsums in der Schweiz wackelt. Zwei Drittel der Bevölkerung sind für eine Legalisierung; das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hält das Verbot für sinnlos. Die Schweiz wäre allerdings nicht das erste Land, das nicht-medizinisches Cannabis legalisiert – bereits vor sieben Jahren fiel das Verbot im US-Staat Colorado, weitere 17 Bundesstaaten folgten. In Uruguay und Kanada ist Cannabis landesweit legal.

Im …

Artikel lesen
Link zum Artikel